Eine Briefmarke für Gerhard Gundermann?

Gerade haben wir häufig Briefe mit einer 80 Cent-Marke auf der ein bekanntes Porträt von Beethoven abgebildet ist, sozusagen verklebt. Nun, der aktuelle Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland zeigte sich zunächst und zumindest gundermannfest und schrieb (sagen wir, ließ schreiben) den Antragstellern eine aufmunternde Antwort.

Vielleicht wird es ja – anlässlich des 25. Todestages im Jahr 2023 – dann wenigstens eine 10 Cent-Marke. Wir sagen mal so: Zur glimpflichen, weil praktischen Überbrückung einer turnusmäßigen Erhöhung der Portokosten. So wäre der Beethoven-Briefmarke gedient und zugleich der nötige Abstand gewahrt.

Ein Kommentar zu “Eine Briefmarke für Gerhard Gundermann?”

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst einige HTML-Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>