Leipzig ehrt Klaus Renft – am 9.Oktober 2007

Leipzig ehrt Klaus Renft- mit einer Strasse. Ganz in der Nähe des „Anker“ Leipzig und wohl durch dessen aktives Betreiben wird ein Abschnitt der Knopstrasse im Leipziger Nordosten nach dem Gründer und Bassisten der Renft- Combo umbenannt werden.

Wenn es auch nur eine Gasse sein sollte, so ist doch mehr als eine Geste, die eine markante, auf seine Art prägende Gestalt des Ost-Rock würdigt. Klaus Renft war im November 2006 nach langem Kampf an einem Krebsleiden verstorben.

Im vergangenen Jahr war in Berlin, in der Nähe der Warschauerstrasse, bereits eine neue Strasse nach Tamara Danz (von Silly) benannt. Der Antrag auf einen Gundermann-Strasse wurde 2003 von den Stadtoberen in Hoyerswerda mehrheitlich abgelehnt.

Zur offiziellen Einweihung, ab 13:00 Uhr, spielt die aktuelle Besetzung mit Monster Schoppe als Sänger!

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst einige HTML-Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>